Sprechzeiten

Mo bis Do 7:30 - 12:00 Uhr
Mo - Mi 14:00 - 19:00 Uhr
Do 14:00 - 18:00 Uhr
Fr   7:30 - 15:00 Uhr

 Für Notfälle durchgehend geöffnet

 

Telefonsprechzeiten

 Montag - Freitag  9:00 - 11:00 Uhr 

 

                           14:00 - 17:00 Uhr

 

Kontakt

Praxisklinik Titisee-Neustadt
Titiseestraße 17

79822 Titisee-Neustadt

Telefon 0 76 51 / 27 56
Fax 0 76 51 / 42 26
   
   

 

Osteoporose

Die Osteoporose ist  eine häufige Erkrankung des Knochen, die ihn für Brüche (Frakturen) wesentlich anfälliger macht. Die bezeichnete Erkrankung ist gekennzeichnet durch eine geringe Knochenmasse und einen übermäßig raschen Abbau  der Knochensubstanz und -struktur. Die erhöhte Knochenbruchanfälligkeit kann das gesamte Skelett betreffen. Frauen sind dabei deutlich häufiger (80%) betroffen als Männer (20%).

Als Folge der hormonellen Umstellung nach der Menopause beschleunigt sich der Knochenschwund. Deshalb sind vor allem Frauen nach den Wechseljahren von Osteoporose betroffen. Die wichtigsten Gründe  der unbehandelten Osteoporose sind der Informationsmangel und die Sorglosigkeit. Die Knochendichtemessung dient der Vorbeugung der Osteoporose und kann bei rechtzeitigem Einschreiten die Erkrankung an Osteoporose verhindern.

Wir bieten in unserer orthopädisch-chirurgischen Praxis die Knochen-dichtemessung (Osteodensitometrie) mit dem DEXA- Gerät (Dual-energy-X-Ray-Absorptiometrie) an. Diese Untersuchung gilt als der "Goldstandard".

Die Untersuchung ist für Sie als Patienten schmerzfrei und durch eine hohe Präzision gekennzeichnet. Dazu bedarf es lediglich geringer Dosen ionisierender Strahlen, um die Berechnung des Knochenmineralgehaltes im Untersuchungs-bereich zu untersuchen.

Die Spezialausbildung von Dr. Heydenreich zum Osteologen (DVO) gewährleistet, dass die Behandlung und Therapie in unserer Praxis stets nach den neuesten Erkenntnissen durchgeführt wird.